Studienzentrale


startbild_studienzentrale
In unserer Universitätsfrauenklinik legen wir großen Wert darauf, unsere Patientinnen immer nach dem neuesten Stand der Wissenschaft zu behandeln. Neues Wissen über die besten Medikamente oder Therapieformen und Behandlungswege wird in nationalen und internationalen Studien erforscht.

Wir bieten Ihnen die Möglichkeit, an ausgewählten Studien teilzunehmen, wenn diese für sie geeignet sind. So haben Sie Zugang zu modernsten Medikamenten, oft noch bevor die Krankenkassen die Kosten dafür übernehmen.

Alle Studien, die wir unseren Patientinnen empfehlen, werden nach internationalen Qualitätsstandards und gesetzlichen Vorgaben aus dem Arzneimittel (AMG)- und Medizinprodukterecht (MPG) , der Ethikkommission oder der Regularien des ICH-Good Clinical Practice geplant.

Es besteht eine enge Zusammenarbeit mit dem Institut für Klinische Chemie und Klinsche Pharmakologie aus dem CSSC ( Clinical study Support Core)

Die Patientin, die sich nach intensiver Aufklärung zur Studienteilnahme entschließt, erhält nicht nur die Möglichkeit einer innovativen Therapie, sondern sie wird auch besonders gut überwacht und betreut, sogar über den Zeitraum der eigentlichen Therapie hinaus. So werden wir sehr früh auf eventuelle Belastungen und Nebenwirkungen aufmerksam und können darauf reagieren.

Selbstverständlich kann jede Studienteilnehmerin ihr Einverständnis zu jedem Zeitpunkt zurückziehen und auf die Standardtherapie umsteigen. Sollte sich im Rahmen einer Studie eine von 2 verglichenen Therapieformen als deutlich besser erweisen, wird im Studienkonsens die Studie abgebrochen und jede Patientin erhält die wirksamere Therapie.

Die Tätigkeiten der Mitarbeiter der Studienzentrale umfassen die Betreuung der Studienpatientinnen einschließlich der Koordination von Untersuchungs- und Behandlungsterminen in Zusammenarbeit mit der Onkologischen Tagesklinik und Ambulanz, die Kontrolle, Lagerung und Ausgabe von Studienmedikationen in Zusammenarbeit mit der Apotheke, die Durchführung von Untersuchungen, Blut- und Probenentnahmen sowie die Asservation und den Versand von Proben im Rahmen klinischer Studien.

Über eine Studienteilnahme entscheidet nur die Patientin selbst.

Herr Dr. med. Manuel Debald
Beauftragter der Studienzentrale

Telefon: 0228-287-15447
E-Mail: manuel.debald@ukbonn.de

Frau Esther Reinert
Study Nurse

Telefon: 0151 – 58 233 426
E-Mail: esther.reinert@ukbonn.de

Telefonnummer der Pforte der Klinik: 0228-287-15449