Aktuelles


startbild_aktuelles

OVAR-IMRT-02 (Rekrutierung abgeschlossen)

+ Consolidation Whole Abdominal Intensity-Modulated Radiation Therapy (IMRT)
in Advanced Ovarian Cancer

 Adjuvante konsolidierende Ganzabdomenbestrahlung mittels intensitätsmodulierter Stahlentherapie (IMRT) bei Hochrisikopatientinnen mit Ovarialkarzinom im Stadium FIGO III.

Projektbeschreibung: Das Ovarialkarzinom ist ein strahlensensibler Tumor. Studien haben gezeigt, dass die Bestrahlung das krankheitsfreie Intervall und das Gesamtüberleben verbessern kann. In dieser Studie sollen nun 36 Patientinnen mit intensitätsmodulierter Ganzabdomenbestrahlung mittels eines Tomotherapiegerätes (helikale Intensitätsmodulierung) behandelt werden. Primärer Endpunkt ist die Therapieverträglichkeit, definiert als das Nicht-Auftreten einer CTC Grad IV Toxizität.

Studienkooperation mit dem Deutschen Krebszentrum Heidelberg an der Universitätsklinik Heidelberg (Therapiedurchführung in Bonn).

ClinicalTrials.gov Identifier: NCT01180504

Fragen bitte an:

Herr Dr. med. Lars Schröder
E-Mail: lars.schroeder@ukbonn.de

 

schroeder_news
Dr. med. Lars Schröder